Als getreidefreies Hundefutter werden solche Futtersorten bezeichnet, die keinerlei Getreidekomponenten enthalten. Darunter fallen nicht nur klassische Sorten wie Hafer oder Reis, sondern auch sogenanntes Pseudogetreide wie Dinkel oder Hirse. Auch Mehl darf nicht enthalten sein.